x

Werben und Spenden

In unserer Werbeagentur in Detmold ist Werbung natürlich etwas Alltägliches. Doch was wäre, wenn der Besucher der Webseite durch das Betrachten von Werbeanzeigen an wohltätige Institutionen spenden würde? Vielen fehlt das nötige Kleingeld für eine Spende, obwohl der Wille da ist. Doch der Wille allein reicht nicht aus, es muss auch etwas getan werden.

Werben für den guten Zweck

Einige Suchmaschinen machen es schon vor und spenden Einnahmen, die sie durch das Werben eingenommen haben an wohltätige Organisationen. Das Prinzip ist genau wie bei den großen Anbietern wie Google, Bing oder Yahoo. Verschiedene Unternehmen werben bei den sozialen Suchmaschinen mit einer Anzeige und die werden wiederum hoch oben beim Pagerank angezeigt. Die sozialen Suchmaschinen geben an, dass sie einzig und allein ihre Kosten mit den Einnahmen decken und der Gewinn geht an wohltätige Organisationen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten des Spendens. Einige Suchmaschinenbetreiber lassen den Besucher entscheiden, wohin die Spende gehen soll, andere wiederum spenden für festgelegte Zwecke. Hier kann es um Spenden für die Rettung des Regenwaldes gehen, für die Ausstattung mobiler Büchereien oder an einen nationalen gemeinnützigen Verein. Macht das Werben für den guten Zweck Unternehmen attraktiver für den Besucher? Für viele vermutlich schon, denn wie am Anfang des Artikels schon genannt, fehlen vielen die Mittel für eine Spende.

Was würden Sie tun?

Gehen wir von folgender Situation aus: Ein Restaurant in Detmold will einen Teil ihrer Einnahmen regelmäßig an eine wohltätige Organisation spenden. Die Höhe der Spende ist allerdings abhängig von den Einnahmen, die sie pro Monat erzielen. In diesem Fall ist das Werben im Netz via soziale Suchmaschinen sehr vorteilhaft. Je mehr Besucher die Werbung des Restaurants in Detmold ansehen, desto mehr Einnahmen werden gespendet. Wenn die potenziellen Kunden dies wissen, werden sie eventuell einmal öfter nach dem Restaurant in Detmold suchen. Das Werben des Restaurants ist somit ein guter Weg, etwas für den guten Zweck zu tun.

Ein Artikel von Debra Overhageböck.

Social Media:
Leave a reply
    https://markentiefe.de/wp-content/plugins/wp-accessibility/toolbar/css/a11y-contrast.css